Eigentümer bieten ihre Immobilie teilweise selbst zum Verkauf an. Selbstverständlich ist dies möglich.

Dabei kann einiges vergessen oder gar schief gehen, denn der Immobilienverkauf  verlangt nach einer sorgfältigen Vorbereitung.

Wir haben für Sie einige Tipps zusammengefasst.

Sind Sie sicher, dass Sie den Wert Ihrer Immobilie kennen? Gestützt auf langjährige Erfahrung und einem professionellen Bewertungssystem können wir Ihnen bei der Marktwertermittlung zur Seite stehen.

Unsere Tipps für Sie

Folgende Unterlagen benötigen wir für die Schätzung / Verkauf Ihrer Liegenschaft

 

Eigentümer, Adresse, Ort

 

Grundbuchauszug

mit vollständigem Wortlaut der Anmerkungen, Dienstbarkeiten und Pfandrechte, nicht älter als 6 Monate

 

Weitere privatrechtliche Vereinbarungen

obligatorische Bestimmungen im Kaufvertrag, in Bezug auf Baurecht, Vereinbarungen mit Nachbaren, usw.

 

Katasterplan

offizieller Katasterplan 1:500 – 1:1000, neueren Datums

 

Gebäudepläne

Grundrisse, Schnitte und Fassaden 1:100

 

Schätzungsanzeige

Gebäudeversicherungsunterlagen mit Angabe der Kubatur, Bezeichnung des Gebäudes, Alter bzw. Baujahr, aktueller Schätzwert

 

Baubeschrieb

kurzer Bau- bzw. Objektbeschrieb

 

Steuerangaben

Eigenmietwert / Steuerwert

 

Finanzierungsangaben

Hypotheken und Bank

 

Dokumentation

Vorhandene Verkaufsdokumentation (auch von früher)

 

Analysen

Vorhandene Schätzung (Bank, Immobilienschätzer, Architekt)

 

Zustandsprotokoll

Angaben über abgeschlossene oder geplante Sanierungsmassnahmen, allgemeiner Objektzustand

 

Baukostenabrechnung

Bei neueren Bauten, technische Daten, Baukosten

 

Renditeobjekte

Mieterspiegel aktuell, Mietzinsliste, Art der Nutzung, Mietflächen, Flächenabgaben, zugehörige Nebenräume, Hinweis auf Mietzinspotential, geplante Mietzinsreduktionen, Mietverträge inkl. letzte Mietzinsanpassung, Brutto- und Nettomietzinsen, Mietzinsen „IST“ und „SOLL“, Hauswartvertrag bei Mehrfamilienhaus

 

Stockwerkeigentum

Begründungsunterlagen, Reglemente, Nutzungs- und Verwaltungsordnungen, Protokolle/Beschlüsse, Angaben über die Höhe des Erneuerungsfonds, Budget, Nebenkosten

 

Verwaltung

Name, Adresse, Tel.nr., E-Mail

 

Bauland

Angaben / Unterlagen über die Erschliessung, Projekte

Checkliste für die Auswahl des richtigen Maklers

 

Diese Fragen sollten vor der Wahl eines Maklers zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet werden. Die meisten Makler werden Ihnen sehr gerne die für Ihre Entscheidung nötigen Informationen zur Verfügung stellen.

 

Berufliche Qualifikation

  1. Sind Sie von Hauptberuf Immobilienmakler?
  2. Gibt es andere Tätigkeiten, die Sie an einer hauptberuflichen Maklertätigkeit hindern könnten?
  3. Haben Sie weiterführende Schulungen / Fachseminare besucht?
  4. Verfügen Sie über Fachdiplome zum Berufsbild Immobilienmakler?
  5. Verfügen Sie über Aussagen zur Kundenzufriedenheit sowie aktuelle Referenzen?

 

Marketingkenntnisse

  1. Verfügen Sie über einen „Marketing-Plan“, der individuell auf meine Bedürfnisse zugeschnitten wird?
  2. Stellen sie spezifische und aktuelle Marktinformationen zur Verfügung? (Markt- und Wettbewerbsanalyse, Trends und Bewegungen am Markt)
  3. Verwenden Sie neben Inseraten und Interneteinträgen auch andere Systeme und Hilfsmittel, um potentielle Käufer über mein Objekt zu informieren?

 

Erfolgsbilanz

  1. Wie ist das Verhältnis Ihrer verkauften Immobilien zu den Aufträgen (Abschlussquote)?
  2. Wie lange ist die durchschnittliche Zeitspanne vom Auftrag bis zum Verkauf?
  3. Wie ist das durchschnittliche Verhältnis zwischen Angebotspreis und Verkaufspreis?

 

Weiteres

  1. Sind Sie mein Ansprechpartner oder Ihr Assistent / Ihre Assistentin?
  2. Wie oft werden wir miteinander in Verbindung stehen?
  3. Bieten Sie mir eine schriftliche Rücktrittsmöglichkeit ohne Kostenfolge, falls ich nicht mit Ihren Leistungen zufrieden bin?
  4. Sind Sie bereit, das Objekt auch anderen Immobilienvermittlern oder deren Käufern zu überlassen? (Gemeinschaftsgeschäft)

Sollten Sie auf diese Fragen negative oder ausweichende Antworten erhalten, so ist zu empfehlen, sich nach einem anderen Immobilienvermittlungsbüro umzusehen. Die Wahl der richtigen Person ist für die Vermarktung Ihrer Immobilie (oder auch die Suche einer solchen) der Faktor Nr. 1!

Fehler beim Immobilienverkauf

 

Fehler 1: Unrealistische Preisvorstellung

Ein zu hoher Preis Ihrer Immobilie schreckt potentielle Käufer ab und vermindert Ihre Verkaufschancen auf den bestmöglichen Erlös. Wird die aktuelle Marktsituation aus Nachfrage und lokalem Immobilienangebot ausser Acht gelassen, Standortfaktoren wie die Nähe zu wirtschaftlichen Zentren, Verkehrsanbindung, Aussicht, Besonnung und Distanzen zu wichtigen Infrastrukturen, sowie Zustand und Ausbaustandard Ihrer Liegenschaft nicht berücksichtigt, kann dies zu einer Fehleinschätzung führen beim Angebotspreis.

 

Fehler 2: Ungenügende Vorbereitung und Präsentation bei der Vermarktung

Es fehlt die Zielgruppendefinition und es ist unklar wie und wo die potentiellen Käufer erreicht werden. Eine ungenügende Sorgfalt bei der Präsentation Ihrer Immobilie, schlechtes Bildmaterial, kein professionelles Video oder ein fehlender 360°-virtueller Rundgang sind verpasste Chancen bei der Vermarktung. Oder es fehlt eine aussagekräftige Dokumentation mit allen relevanten Informationen für die Käuferbank. Nebst den Immobilienportalen im Internet, wird der zielgerichtete Einsatz von weiteren Vermarktungskanälen wie die sozialen Medien, Printwerbung in lokalen Anzeigern oder Tageszeitungen verpasst.

  

Fehler 3: Keine Besichtigungsvorbereitung

Die Chance für den entscheidenden ersten positiven Eindruck bei der Besichtigung Ihrer Immobilie wird nicht wahrgenommen. Eine helle und einladende Atmosphäre sowie natürlich ein sauberer und aufgeräumter Zustand präsentieren Ihre Immobilie so, dass sich der potentielle Käufer darin während der Besichtigung bereits als künftiger Eigentümer wahrnehmen kann. Nebst den Vorzügen der Immobilien, dürfen auch Mängel nicht verschwiegen werden.

 

Fehler 4: Fehlende Verhandlungsvorbereitung

Es wird schwierig eine realistische Preisvorstellung zu rechtfertigen, wenn das Argumentarium fehlt, die vielen Vorteile Ihrer Liegenschaft hervorzuheben oder Ansätze fehlen, die aufzeigen wie vorhandene Mängel zielführend beseitigt werden können. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Zeit. Ein Verkauf unter Zeitdruck reduziert die Chancen auf ein Ergebnis zu bestmöglichen Konditionen. Und natürlich gilt es bei einem konkreten Kaufinteressenten dessen Zahlungsfähigkeit zu prüfen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden und viel Zeit zu investieren, ohne zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen.

 

Fehler 5: Prüfung des Kaufvertrags

Der Kaufvertrag für Ihre Immobilie wird von einem Notar erstellt, der Vollzug in dessen Anwesenheit mit Unterschrift aller Parteien vollzogen. Alle Details im Kaufvertrag, wie Vereinbarungen zu Zahlungen, Gebühren, allfällige Handänderungsteuern, Grundlasten oder Dienstbarkeiten müssen im Vorfeld geprüft und vor allem den Käufer klar verständlich sein. Nur so wird es zur gegenseitigen Unterschrift und zu einem erfolgreichen Abschluss des Verkaufs kommen.

 

Benötigen Sie Hilfe?

Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung wünschen, freuen wir uns auf Ihren Kontakt. Wir helfen Ihnen gerne und kompetent weiter.

 

Wir sind für Sie da

Brunold Immobilien GmbH ist inhabergeführt und spezialisiert auf die Vermittlung von Immobilien.

Wir sind unabhängig und damit unvoreingenommen in der Beratung auf Verkäufer- wie auch auf Käuferseite. Brunold Immobilien ist dienstleistungsorientiert und arbeitet auf Erfolgsbasis. Die Fähigkeit, echte Käufer von unechten zu trennen und mit Einwänden umzugehen ist von hoher Bedeutung. Unsere Kunden dürfen sich darauf verlassen, neutral beraten und fair betreut zu werden. Gute Makler verdienen sich ausserdem ihr Erfolgshonorar quasi selbst – denn sie sind fähig, zu einem besseren Preis verkaufen zu können.

 

Die Wahl von Brunold Immobilien GmbH führt Sie zum Erfolg!

Tipps für den erfolgreichen Immobilienverkauf

 

Ihre Immobilie ist vermutlich das teuerste Hab und Gut, das Sie besitzen. Beim Verkauf gilt es viele Punkte zu beachten. Wie werte ich mein Haus/meine Wohnung richtig ein? Wie bewerbe ich diese richtig? Was muss ich dem Käufer sagen und was nicht? Kann ich Regressansprüche vermeiden?

Viele Fragen. Wir liefern Ihnen die richtigen Antworten.

 

Hier einige Tipps:

Den richtigen Verkaufspreis ermitteln

Sie wollen für Ihre Liegenschaft einen möglichst guten Erlös erzielen, das ist nachvollziehbar. Bei der Wertermittlung gilt es, die aktuellen Marktgegebenheiten zu berücksichtigen wie die Nachfrage, das lokale Immobilienangebot, Standort-merkmale wie die Nähe zu Infrastrukturen, zu wirtschaftlichen Zentren, und die Verkehrsanbindung. Aussicht, Besonnung, Ausbaustandard und Zustand der Immobilie sind weitere wichtige Faktoren. Kenntnisse des lokalen Immobilienmarktes geben Ihnen einen zusätzlichen Ansatz für die Ermittlung den optimalen Verkaufspreises.

 

Zielgerichtet vermarkten

Investieren Sie genügend Zeit und Arbeit in die Vorbereitung zur Vermarktung Ihrer Immobilie. Es zahlt sich aus, eine aussagekräftige Verkaufsdokumentation mit allen relevanten Informationen aufzubereiten. Die Bank weiss dies bei der Klärung zur Finanzierung für den potentiellen Käufer zu schätzen. Definieren Sie die richtige Zielgruppe und legen Sie fest über welche Kanäle Sie Ihr Haus/Ihre Wohnung vermarkten. Hochwertige Fotos, eine 360°-virtuelle Tour und ein Objektvideo sind geeignete Massnahmen, Ihre Immobilie perfekt in Szene zu setzen und erhöhen Ihre Erfolgschancen.

 

Verhandlungsgeschick

Es lohnt sich, gut vorbereitet in die Verkaufsverhandlungen zu gehen. Ein Argumentarium, welches die Vorzüge Ihrer Immobilie heraushebt, aber auch Lösungen für die Behebung von Mängeln bietet, schafft Vertrauen und unterstützt Sie bei der Durchsetzung des realistischen Verkaufspreises.

 

Benötigen Sie Hilfe?

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihren Kontakt.

Brunold Immobilien GmbH – Höchste Einsatzbereitschaft – individuell, persönlich, engagiert

Als selbständige Unternehmer bringen wir unser persönliches Engagement in unsere Arbeit mit ein. Der daraus erwachsende Motivations- und Service-Vorsprung ist ein weiterer Eckpfeiler für unseren erfolgreichen Einsatzes. Wir arbeiten ausschliesslich auf Erfolgsbasis und verkaufen Ihre Immobilie zum bestmöglichen Marktpreis. Sollten Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, können Sie das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Ausstiegsentschädigung auflösen.

Brunold Immobilien – die professionelle Immobilienvermittlung

Wieso sollten wir zusammenarbeiten?

 

Einen Immobilienmakler einschalten? Ich kann das selbst, und spare damit erst noch Geld

Es ist heute einfach, ein Inserat oder Interneteintrag selber zu plazieren. Haben Sie damit aber Erfolg? Bringt dieses Vorgehen das beste Ergebnis und entspricht es den Bedürfnissen des heutigen Marktes?

 

Besichtigungstourimsus als Folge mit hohem Zeiteinsatz und kein echter Käufer dabei

Mehr Angebote, mehr Finanzierungsmöglichkeiten, mehr Informationen und weniger Zeit. Das zu verkaufende Objekt wird vom Eigentümer immer wieder gezeigt und natürlich auf Hochglanz poliert, doch kein Interessent hat zugesagt oder der Preis war von Anfang an zu hoch.

Den echten Käufer finden und zum Kaufentscheid führen

Unter 10 Nachfragern befindet sich im Durchschnitt 1 echter Käufer. Ihn gilt es zu finden, ihn gilt es zu betreuen und zwar neutral und mit hoher ethischer Auffassung. Viele Leerläufe und auch Kosten können vermieden werden, wenn der Kaufprozess professionell und objektiv begleitet wird. Käufer machen sich in der Regel auf einen rund zweijährigen Weg, um sich eine echte Übersicht und Grundlage zum Kaufentscheid bilden zu können.

 

Preisfindung und Mehrwerte

Immobilien sind komplex. Der Beizug von ausgewiesenen Spezialisten lohnt sich auf jeden Fall. Die Erfahrung zeigt, dass viele Objekte falsch geschätzt werden oder dass vorhandenes Potential nicht berücksichtigt wird. Eine Immobilie ist so viel Wert, wie ein Käufer dafür zu investieren bereit ist. Marktkenntnisse und Verkäufergeschick des Immobilienmaklers sind wichtige Voraussetzungen für die Erzielung des bestmöglichen Verkaufspreises.

 

Der Vermarktungsauftrag

Der professionelle Makler arbeitet auf Erfolgsbasis: Er verdient sein Honorar, wenn er den Käufer beigebracht hat.

Professionelle Eckdaten

Der professionelle Makler ist von Hauptberuf Immobilienmakler, entsprechend ausgebildet und betreut objektiv sowohl Verkäufer als auch Käufer. Beide Parteien dürfen auf eine offene und transparente Kommunikation zählen.

 

Brunold Immobilien als Partner

Brunold Immobilien GmbH ist inhabergeführt und spezialisiert auf die Vermittlung von Immobilien. Wir verfügen über ein breites Partnernetzwerk, das vorhandene Know-how wird stetig weiter vertieft. Laufende Aus- und Weiterbildung sind selbstverständlich. Brunold Immobilien GmbH ist unabhängig und damit unvoreingenommen in der Beratung. Wir sind dienstleistungsorientiert und arbeiten auf Erfolgsbasis. Das Gehen der Extrameile für einen erfolgreichen Abschluss gehört dazu. Die Fähigkeit, echte Käufer von unechten zu trennen und mit Einwänden umzugehen ist von hoher Bedeutung. Gute Makler verdienen sich ihr Erfolgshonorar quasi selbst – denn sie sind fähig, zu einem besseren Preis verkaufen zu können.

 

Die Wahl von Brunold Immobilien GmbH führt Sie zum Erfolg und ist für alle Parteien eine win-win-Situation!

Diesen Mehr-Nutzen dürfen Sie von Brunold Immobilien erwarten

 

Schneller Verkaufserfolg – dank lokaler Vernetzung

Wir verfügen dank langjähriger Tätigkeit in leitenden Positionen im Verkauf und in Verbänden über ein solides und tragfähiges Netzwerk. Durch die Vernetzung von Gewerbe, Banken, Treuhand, Versicherungen und Privatpersonen, multipliziert sich die Verkaufseffizienz. Durch die lokale Verankerung profitieren Sie von unseren Marktkenntnissen und den engen Beziehungen zu Interessentenkreisen. Immobilien und Kaufinteressenten finden schneller und treffsicherer zusammen.

 

Engagement von A bis Z

Wir übernehmen die professionelle Vermarktung und die Verkaufsabwicklung Ihrer Immobilie. Von der Auftragserteilung bis zur Schlüsselübergabe erledigen wir für Sie sämtliche Schritte des Verkaufsprozesses: Unterlagenbeschaffung und Marktwertanalyse, Vermarktungskonzept, Aufbereitung von Plänen, Daten, professionelle Fotos, virtuelle 360°-Tour und Video, dem Prozessablauf angepasste Verkaufsunterlagen und qualifizierte Besichtigungen. Umsetzung der Abschluss-phase mit Bonitätsprüfung von Kaufinteressenten, Erstellung von Reservations- und Kaufvertrag sowie Organisation von Notariatssterminen inkl. Begleitung bis zur Eigentumsübertragung.

 

Professionelle Vermarktung – dank Einsatz vielfältiger Marketinginstrumente

Wir sind ausgebildete Profis, und wir konzentrieren uns ausschliesslich auf eine zielgerichtete und effiziente Immobilienvermittlung. Wir setzen nebst dem erprobten Dienstleistungsstandard deshalb auf weitere Vermarktungs-instrumente wie Luftbildaufnahmen, professionelle Grundrisspläne und Videopräsentationen. Damit erzielen Sie einen echten Mehrwert für die erfolgreiche Vermarktung Ihrer Immobilie zum bestmöglichen Preis.

 

Vertrauen und Integrität

Die Immobilienvermittlung ist Vertrauenssache. Seriosität und Verlässlichkeit spielen eine Schlüsselrolle bei der Zusammenarbeit. Brunold Immobilien hat hier die Qualitätsstandards hoch angesetzt. So garantieren wir Ihnen Transparenz, Diskretion und vertrauensvolles Arbeiten auf der ganzen Bandbreite unseres Netzwerkes.

 

Höchste Einsatzbereitschaft – individuell, persönlich, engagiert

Als selbständige Unternehmer bringen wir unser persönliches Engagement in unsere Arbeit mit ein. Der daraus erwachsende Motivations- und Service-Vorsprung ist ein weiterer Eckpfeiler für unseren erfolgreichen Einsatzes. Wir arbeiten ausschliesslich auf Erfolgsbasis und verkaufen Ihre Immobilie zum bestmöglichen Marktpreis. Sollten Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, können Sie das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Ausstiegsentschädigung auflösen.

 

Referenzen sind jederzeit erhältlich

Checkliste Haus-/Wohnungsübergabe

 

Diese Checkliste soll Ihnen bei der Übergabe Ihrer Liegenschaft behilflich sein. Sicher freuen Sie sich, dass Ihr Objekt einen neuen Eigentümer gefunden hat, und Sie möchten ihm dieses in einem einwandfreien Zustand übergeben.

 

An den Käufer sind folgende Unterlagen zu übergeben:

  • Pläne, Handwerkerverzeichnis, sofern noch vorhanden
  • Nutzungs- und Verwaltungsordnung von Miteigentumsanteilen
  • Reglemente, Stockwerkeigentumsbegründung (bei Eigentumswohnungen)
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen (bei Eigentumswohnungen)
  • Letzte Kostenabrechnung mit Budget (bei Eigentumswohnungen)
  • Anschlussvertrag an Antennengenossenschaft
  • Sicherheitsschein zur Schliessanlage
  • sämtliche Schlüssel (Haus-, Briefkasten-, Zimmerschlüssel)
  • Fernsteuerungen für Garage
  • Betriebsanleitungen für alle Geräte
  • Garantiescheine, falls vorhanden
  • Serviceverträge sind in der Regel zu kündigen
  • Sicherheitsnachweis für Niederspannungsinstallationen
  • Elektrizitätswerk benachrichtigen und Stand ablesen lassen
  • Wasserversorgung benachrichtigen und Wasserzähler ablesen lassen
  • Ölstand effektiv, Kehrichtgebühren
  • Bei der Übernahme von Inventar empfehlen wir eine schriftliche Inventarliste zu erstellen und den Preis zu fixieren